π
Patrick
Spannring

Zum Profil des Spielers

Andy Hedlund komplettiert Wings-Abwehr

10.05.2012:  Das letzte Puzzleteil in der Abwehr von Meister LIWEST Black Wings Linz ist gefunden. Der US Amerikaner Andy Hedlund wechselt zu den Stahlstädtern und ist der letzte Neuzugang in der Defensive der Oberösterreicher.

Es war ein hartes und intensives Tauziehen, das in den letzten Wochen um Andy Hedlund stattgefunden hatte. Der Amerikaner, der in der kommenden Woche 34 Jahre alt wird, wurde nicht nur von den LIWEST Black Wings umworben, sondern auch zahlreiche DEL Vereine hatten ein Auge auf den Verteidiger geworfen. Nicht ohne Grund, denn Hedlund spielte in den letzten fünf Jahren in der Deutschen Profiliga für Düsseldorf und Mannheim und brachte es in 367 DEL Einsätzen auf 74 Tore und 117 Assists. Das „Verteidigerbröckerl“ (1,88 m, 98 kg) ist ein ausgezeichneter Körperspieler, gilt aber auch als sehr guter Skater, der dank seiner cleveren Spielweise nicht nur in der Defensive, sondern auch offensiv Impulse setzen kann.

Dank seiner Erfahrung von 15 Jahren Profieishockey ist Hedlund ein Führungsspieler, der nicht nur im Power Play, sondern auch in Unterzahl Qualitäten hat. Nach seiner Junioren- und Collegezeit blieb der Verteidiger zwar ungedraftet, wurde aber trotzdem von den Ottawa Senators unter Vertrag genommen. In den NHL Kader schaffte er es zwar nie, empfahl sich aber über seine ECHL Einsätze für die AHL, in der er drei Jahre für Binghampton am Eis stand. Nachdem Hedlund 2005/06 erstmals in Europa aufspielte (Krefeld) ging es danach für zwei Jahre zurück in die AHL. Seit 2007 war der US Amerikaner zuletzt konstanter Bestandteil der DEL, in der er auch zwei Mal ins All Star Team gewählt wurde.

Der schussstarke Rechtsschütze hat sich in seinen Profistationen nicht nur den Ruf eines Leadertypen, sondern auch eines Mannschaftsspielers erarbeitet. Bereits in der vergangenen Woche nahm Trainer Rob Daum persönlich mit Andy Hedlund Kontakt auf und machte sich im Gespräch mit dem Amerikaner ein Bild, präsentierte diesem dabei auch seine Eishockeyphilosophie und konnte den 33-Jährigen damit überzeugen. Der US Boy wird wie der Rest der Mannschaft Anfang August in Linz erwartet und ist der letzte Neuzugang in der Abwehr der LIWEST Black Wings. 

Der aktuelle Kader der LIWEST Black Wings (Stand 9.5.2012):

Tor:
Alex Westlund (USA)
Lorenz Hirn (AUT)

Abwehr:
Robert Lukas (AUT)
Daniel Mitterdorfer (AUT)
Fabian Scholz (AUT)
Curtis Murphy (CAN)
Michael Mayr (AUT)
Marc-Andre Dorion (CAN)
Franklin MacDonald (CAN)
Bernhard Fechtig (AUT)
Andy Hedlund (USA)

Angriff:
Rob Hisey (CAN)
Brian Lebler (AUT)
Michael Lebler (AUT)
Ralph Maria Nachbaur (AUT)
Philipp Lukas (AUT)
Patrick Spannring (AUT)
Pat Leahy (USA)
Daniel Oberkofler (AUT)
Gregor Baumgartner (AUT)
Martin Mairitsch (AUT)
David Rassl (AUT)
Marcel Wolf (AUT)
Mike Ouellette (CAN) 
Danny Irmen (USA)
Martin Grabher Meier (AUT)
Kevin Macierzynski (AUT)
!
                

Kategorien
Liwest Black Wings
EBYSL (U20)
EBJL (U18)
Trainingspläne
News per RSS abonnieren
Junior Wings


Archiv 2014
/ /
/ / / / /

Archiv 2013
/ / / / /
/ / / / /

Archiv 2012
/ / / / /
/ / / / /

Archiv 2011
/ / / / /
/ / / / /

Archiv 2010
/ / / / /
/ / / / /

Archiv 2009
/ / / / /
/ / / / /

Archiv 2008
/ / / / /
/ / / / /

Archiv 2007
/ / / / /
/ / / / /

Archiv 2006
/ / / / /
/ / / / /

Archiv 2005
/ / /